HCL holt den Deutschen Pokalsieg 2016

Als Krönung einer ausgezeichneten Saison, Belohnung für ein Jahr hartes Trainings und 50 Pflichtspielen holt der Werbepartner der Protronic GmbH der Handball Club Leipzig den Deutschen Pokal der HBF (Handball Bundesliga Frauen).

Nach einer schweren und hart umkämpften Saison reichte es im letzten Bundesligaspiel gegen den Thüringer Handball Club THC nicht, um die Deutsche Meisterschaft zu gewinnen. In einem packenden Endspiel unterlag der HCL in Bad Langensalza, verpasste damit den Meistertitel und wurde dadurch nur Dritter der Deutschen Meisterschaft. Kaum eine Woche nach dieser Niederlage besiegt der HCL in einem fulminanten Spiel den THC im final4 des Deutschen Handballpokals der Frauen und holt einen Tag darauf im Endspiel gegen den BVB Dortmund Handball den Pokal nach 2014 erneut nach Leipzig.

Über das Jahr hinweg konnten mehrere Mitarbeiter der Protronic Spiele der Spitzenklasse live miterleben. Einzelne Events konnten auch genutzt werden um neue Kontakte zu knüpfen sowie bestehende zu vertiefen. Die Begeisterung dieses schnellen und unglaublich spannenden Handballspiels ist dabei auch auf die Mitarbeiter übergesprungen. Neben dem großen Unterhaltungsgrad einer solchen Veranstaltung zeigt es auch wozu eine Mannschaft durch gute Zusammenarbeit in der Lage ist. Auch wenn Einzelne die Führung übernehmen so ist der Erfolg nur durch die Zusammenarbeit des gesamten Teams möglich. Eine Erfahrung die kaum anschaulicher auch auf die Arbeit unseres Unternehmens passt.

Thomas Wegner