Protronic entwickelt den Warnsignalgeber WS8/24

Stöbich-News, Aug. 2012

Die Anforderungen im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes haben in den letzten Jahren eine neue Qualität erreicht. So wird zum Beispiel seit einiger Zeit immer mehr Wert auf die Anforderungen aus der DIN EN 14600 gelegt, wonach eine optische und akustische Anzeige beim Schließen von Brandschutztoren gefordert wird. Da in dieser Norm die Anforderungen an die Anzeige nicht klar formuliert wurden, musste nunmehr mit dem DIBt und dem VdS eine Lösung gefunden werden, nach der sich die Anforderungen für die Anzeige an der Norm DIN EN 54 orientieren. Als Entwicklungs- und Herstellungsbetrieb zeichnet sich Protronic durch sehr kurze Reaktions- und Umsetzungszeiten aus. So konnte die geforderte optische und akustische Signalisierung, welche zur Anzeige des eingeleiteten Schließvorgang erforderlich ist, schnellst möglich umgesetzt werden. Das Ergebnis ist der Warnsignalgeber WS8/24. Der WS8/24 erfüllt die Anforderungen, zeichnet sich durch seine kompakte Bauform aus und bietet dank modernster LED-Technik ein zusätzliches Maß an Sicherheit. Von permanent leuchtend bis blinkend kann die Einstellung ohne größeren Aufwand vorgenommen werden. Dank IP65 ist ein Einsatz im Temperaturbereich -30° bis +50° uneingeschränkt möglich. Hierbei wird eine Lautstärke von 70dB@1m garantiert. Ist bedingt durch laufende Arbeitsprozesse der Geräuschpegel höher, so kann auf die Alternative ausgewichen werden. Mit 105dB@30cm (IP54) signalisiert der WS8/24 mit externer Hupe nach Auslösung der Feststellvorrichtung den eingeleiteten Schließvorgang. Weiter ist eine Wand- und Deckenmontage möglich, und wie es bei Protronic Produkten üblich ist, kann der WS8/24 an alle bestehenden Anlagen nachgerüstet werden, was sicherlich im Bereich der Wartung von großer Bedeutung ist. Oftmals wird eine zusätzliche Signalisierungseinheit aber auch von Gutachtern und Behörden bei Begehungen nachträglich gefordert, da sich im Laufe der Zeit die Bedingungen und die Nutzung der einzelnen Objekte geändert haben.

Warnsignal WS24 extern